Tiere erleben e.V.
- Modenbacher Hof -
     
FÖJ Freiwilliges ökologisches Jahr - FÖJ'ler erzählen Bilder
__________________

Aktuelles

Wir über uns

Angebote

Galerie

Modenbacher Hof

FÖJ

Anfahrt/Kontakt
__________________
Impressum


FÖJ - Dein Jahr bei uns

- derzeit nehmen wir keine Bewerbungen an -

Seit 2008 bieten wir jungen Leuten die Chance, ein Jahr lang ihre Interessen und Fähigkeiten in unseren Verein und dessen Konzept mit einzubringen und sich für Tiere, Umwelt und Umweltbildung zu engagieren.

Als FÖJ'lerIn hast du bei uns die Möglichkeit, bei der Betreuung von Kindergruppen und -geburtstagen mitzuwirken. Außerdem fallen regelmäßige Pflege und das Umkoppeln der Tiere (Schafe und - vorwiegend - Pferde), sowie allerlei Routinearbeiten rund um den Hof in deinen Aufgabenbereich. Sollte einmal nichts zu tun sein, kann an theoretischen Projekten, die von dir selbst geplant und durchgeführt werden, gearbeitet werden. Dabei geht es neben einmaligen Aktionen auch um größere Projekte, zum Beispiel wie der Hof an sich effektiver gestaltet werden kann, z.Bsp. in energetischer Hinsicht. Du übernimmst wesentliche Aspekte dieses Projekts, wie das Einholen von Informationen, Planung, Kostenberechnung bis hin zur Mitwirkung bei der Umsetzung selbst, weshalb du keine Scheu vor selbstständigem Arbeiten haben solltest. Gute EDV-Kenntnisse wären für Organisations- und Recherchearbeit deswegen von großem Vorteil. Selbstverständlich wirst du bei deiner Arbeit betreut und besitzt jederzeit einen Ansprechpartner. Der Verein und der Modenbacher Hof sind ein lebendiger Organismus, an dem du selbst mitwirken kannst und sollst. Neben nächtlichen Runden am Lagerfeuer mit den Bewohnern des Hofes und der idyllischen Landschaft des umliegenden Pfälzer Walds bietet die Stadt Landau, die eine Autofahrt von etwa 15 Minuten entfernt liegt, jede erdenkliche Möglichkeit zur Freizeitgestaltung.



Deine Aufgabenbereiche im Überblick:
- Betreuung von Kindergruppen
- Planung und Umsetzung von Aktionen mit Kindergruppen (beides insgesamt ca. 30%)
- Tierpflege (Pferde, Schafe) (25%)
- Körperliche Arbeit, z. Bsp. Reparaturarbeiten (5%)
- Organisatorisches (Fördermittel, Programmheft verfassen, Verwaltung der Mitgliedslisten, Recherche, u.v.m.) (40%)
- Planung und Umsetzung eigener Ideen und Anregungen

Was du mitbringen solltest:
- Erfahrung und Spaß in/an der Arbeit mit Kindern
- keine Angst vor Pferden und körperlicher Arbeit
- Selbstständigkeit, Kreativität, Motivation und gute Laune
- Führerschein und evtl. ein eigenes Kfz, da der Hof mit öffentlichen Mitteln nur sehr schwer zu erreichen ist
- damit verbunden die Vollendung des 18. Lebensjahres
- EDV-Kenntnisse
- Organisationstalent und Eigeninitiative

Unterkunft und Verpflegung
Ein eigenes Zimmer mit Internetanschluss und PC und Bad mit Dusche und Badewanne sowie Verpflegung werden von der Einsatzstelle gestellt. Der Hof besitzt zwar ein eigenes Fahrzeug, dieses steht allerdings nicht immer zur Verfügung, weshalb ein eigenes Kfz von Vorteil wäre.



Bewerben kannst du dich unter:
Verena von Haxthausen
Tiere erleben e.V.
Modenbacher Hof
76835 Burrweiler

Tel: 06323/989045
Fax: 06323/989043
Email:
v.v.haxthausen@googlemail.com


Mehr Infos zum Bewerbungsverfahren und zum FÖJ in Rheinland-Pfalz findest du
hier.




<< zurück zur Startseite